Erlebnisse unserer Kunden

Von der Kulturhauptstadt nach Westerland

In einer knapp dreiwöchigen Radtour führten die ersten sieben Tage durch das Ruhrgebiet. Beginnend von Dortmund wurden viele der Sehenswürdigkeiten der Kulturhauptstadt Europas "Ruhr.2010" angesteuert. Danach ging es über Bremerhaven, wo das Klimahaus besucht wurde, in Richtung Norden nach Sylt.

Insgesamt kamen so knapp 1000 Kilometer zusammen. Regen war ein fast täglicher Begleiter, auch beim Zelten. Bei zu starkem Regen oder fehlenden Campingplätzen wurden Hostels aufgesucht, und so zum Glück auch der Sturm auf Sylt ausgewichen. 

Das 28" Trekking-Rad war gerade in Norddeutschland mit seiner Übersetzung von Vorteil. Die wasserdichten Packtaschen haben ihren Zweck bestens erfüllt und die Ausrüstung trocken gehalten. Als äußerst praktisch hat sich die die große Tasche auf dem Gepäckträger erwiesen, welche viel Inhalt fasst und schnell zugänglich ist. 

(Fotos & Text: Rainer Imschloß, www.imschloss.de
900 km durch Tunesien

Im Rahmen einer Exkursion mit der Universität ging es im März 2005 zwanzig Tage durch Tunesien. Von Tunis ging es dabei zuerst durch mediterran geprägte Landschaften ging es zuerst zu Thuburbo Majus, einer Ruinenstätte aus der Römerzeit.

Von dort führte die Route weiter südlich in den immer wüstenähnlich werdende Regionen bis zum Randbereich der Sahara in der Region um Tozeur. Von dort aus startend führte die nächste Tagesetappe 120 km  durch den Chott el Djerid, einem Salzsee mit Damm für die Straße durch ein Sedimentbecken, mit mit nur einer einzigen Kurve in Richtung Osten. Über Sfax ging es abschließend nach Monastir, von wo der Flieger uns und unsere mitgebrachten Räder wieder nach Nürnberg brachte.

Die ganze Tour über wurden die Nachtlager spontan in den Gasträumen der Restaurants aufgeschlagen, wo zu Abend gegessen wurde, oder das ein oder andere Mal im Schlafsack unter freiem Himmel genächtigt wurde. Insgesamt wurden dabei rund 900 zurückgelegt.

(Fotos & Text: Rainer Imschloß, www.imschloss.de

Ruth und Fritz on Tour !!!
powered by bikeshops.de